Autorenseite

Hans-Dieter Litz
Hans-Dieter Litz

Mein Name ist Hans-Dieter Litz.

Aus dem Schoß meiner Mutter geborgen im Sommer 1958.

Ich bin verheiratet und habe zwei beste Töchter der Welt.

Mein Erbe:

Gold und Silber habe ich nicht. Aber was ich habe gebe ich Euch.

Meinen Glauben, meine Zweifel, meine Hoffnung und meine Treue.

Am allermeisten meine Liebe.

Wie ich mit dem Schreiben anfing:


Auf der Hauptschule entwickelte ich eine eigene Schrift.
Die Zeichen sahen so ähnlich aus wie die der chinesischen Kultur.
Meinen Schulkameraden weihte ich in das Alphabet der neuen Sprache ein.

Mike und ich tauschten untereinander kleine Briefe aus.

Der Lehrer wunderte sich, dass wir uns damit verständigen konnten.

Im Weiteren schrieb ich kurze kriminal Geschichten.
Ich tauchte ein in die fantasievolle Welt des spitzfindigen Spurensuchers Kommissar Maigret, der komischerweise so aussah wie mein Großvater, mit Hut.

Bald fing ich an, alles Mögliche aufzuschreiben.
Wie wohltuend ist es, Gedanken auf ein weißes Blatt Papier zu bringen.
Es war gleichbedeutend mit dem Loslassen von Belastungen.
Durch das Schreiben wurden die Knoten im Gehirn zerschlagen.

Mein erstes Tagebuch entstand.

Mittlerweile sind es viele Chroniken geworden, die ich bei Gelegenheit gerne hervorhole.


Welche Nüsse musste ich knacken?

Worüber musste ich schreiben, um in eine neue Freiheit zu gelangen?


Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als mittelständischer Unternehmer suchte ich stets nach dem Sinn des Lebens. Die tägliche Arbeit machte Spaß, aber sie erfüllte nicht die Sehnsüchte meines Herzens.


Viele Kurse und Fortbildungen brachten mir akzeptable Zeugnisse, aber nicht die sinngebende Erfüllung. Den roten Faden zu entdecken, wurde zur Herausforderung.


Mit was beschäftigte ich mich immer schon gerne?


Jedes Jahr an Pfingsten eine Kiste Bier kippen und mit den Kumpels dummes Zeug schwätzen.


Spaß beiseite.


Aufmerksam zuhören, ist meine Stärke.

Mit Einfühlungsvermögen verstehe ich schwierige Zusammenhänge.

Probleme werden einfacher, wenn wir verstehen.

Durch gezieltes hinterfragen finden wir gemeinsam Lösungen.


Ein Berater für Lebensfragen.

Im Speziellen zu den Bereichen Spiritualität, Beziehung und Gewichtscoaching.


Spiritualität, Beziehung und Gewichtscoaching sind meine Steckenpferde. Aus dem Grund, weil ich dafür selbst geglaubt und gelitten habe.

Ich weiß, wo es wehtut und was man dagegen tun kann.


So freue ich mich, etwas zurückzugeben und einen kernigen Samen in Menschenherzen einzupflanzen.

Ihr/Dein
Hans-Dieter Litz

Autor
Seelsorger
Psychologischer Berater
Gewichtscoach